Wie Sie Ihren Linkaufbau im Jahr 2020 optimieren können.

Die Grundlagen von SEO sind nicht so komplex. Sie müssen gute Inhalte erstellen, die sich an einem relevanten Schlüsselwort orientieren, und dann Backlinks zu den Inhalten erstellen.

Natürlich gibt es noch andere Faktoren, die das Google-Ranking beeinflussen, aber heute beschäftigen wir uns mit dem Thema Backlink.

Die Bedeutung des Backlinking kann nicht genug betont werden. Es gibt schließlich einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der verweisenden Domains und dem Google-Ranking einer Website.

Aufgrund dieser bewährten Verlinkung sollte die Rückverlinkung immer ein sorgfältig durchdachter Prozess sein. Dies ist der Hauptgrund, warum SEO so schwierig ist. In diesem Artikel werde ich jedoch eine Strategie vorstellen, mit der Sie Ihre Bemühungen um den Linkaufbau optimieren können.

Lassen Sie uns beginnen.

Wie man die Qualität von Backlinks bewertet

Viele der üblichen Metriken zum Ranking einer Website, die von SEO-Experten verwendet werden, basieren auf den Prinzipien des PageRank. Der PageRank war der Algorithmus von Google (beachten Sie die Vergangenheitsform), um Inhalte in den Suchergebnissen zu bewerten.

Es gibt grundsätzlich zwei Aspekte, die Sie über den PageRank wissen müssen.

Erstens verwendet es ein Bewertungssystem von 0 bis 10, um Websites zu bewerten.

Das zweite ist, wie PageRank dieses Bewertungssystem anwendet. Im Rahmen des Systems wurden Backlinks mit einem Wert versehen. Wenn ein Inhalt mehr hochwertige Backlinks hat als ein anderer, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er in den Suchergebnissen für relevante Schlüsselwörter höher eingestuft wird, umso größer.

Nachdem Sie dies nun wissen, lassen Sie uns einen Blick auf einige dieser üblichen Metriken werfen, um eine Website zu bewerten. Schauen Sie sich die Ähnlichkeiten der vom PageRank verwendeten Prinzipien an:

Domain-Autorität / Domain-Rating: Websites werden auf einer Skala von 0-100 verlinkt. Moz und Ahrefs haben die Rankingsysteme jeweils entwickelt
Vertrauenswürdigkeitsfluss: Der Vertrauenswürdigkeitsfluss einer Website ist der Anteil der vielen guten Backlinks, die sie zu „Spam“-Links hat. Auf dieser Grundlage erhält eine Website eine Bewertung von 0-100. Majestic fördert den Trust Flow als Rankingmetrik.
Die Relevanz: Wenn eine Website zu viele Links außerhalb Ihrer Nische hat, könnte Google eine rote Flagge hissen
Website-Verkehr: Je mehr Verkehr eine Website hat, desto höher ist die Chance, dass eine Person ihren Inhalt sieht und auf einen Link klickt.
Dies sind die Parameter dessen, was für mich einen guten Backlink ausmacht:

  • Nische relevant
  • Mit einem DR/ DA 50+
  • Vertrauensfluss von 18+
  • Website-Verkehr von 5.000+ pro Monat

Sie können die gleichen Parameter für Ihre Backlinking-Kampagne verwenden oder Ihre eigene Kampagne erstellen. Ihre Parameter hängen davon ab, welche Prioritäten Sie am häufigsten setzen.